Verleihung des Förderpreises 2018

Die Preisträger (in) mit Vertreterinnen der Stiftung

Die Preisverleihung 2018 fand wieder im Grammatikoff in Duisburg am Dellplatz statt.

Wie immer gab es zwei Personen, die an diesem Tag geehrt wurden:

Annegret Keller-Steegmanns engagiert sich seit den 90er Jahren in soziokulturellen Projekten mit Kindern und jungen Leuten aus Duisburg und aller Welt. Gemeinsam zu musizieren und etwas auf die Bühne zu bringen, ist ihre Antwort auf Vorurteile und Sprachlosigkeit.

Weitere Informationen zu Aktivitäten von A. Keller-Steegmann auch unter:

www.bahtalo.de,    www.jungesensembleruhr.de

Heinz Kuhlen hat zu Bäumen eine ganz besondere Beziehung. Für ihn verkörpern Bäume mit ihren Wohlfahrtswirkungen das Lebensprinzip schlechthin. Sie sind ihm Ur-Symbole, Archetypen und Sinnbilder des Lebens. Die Liebe zu Bäumen entstand in der Kindheit im heimatlichen Duisburger Wald, sie bestimmte seinen ganzen beruflichen Werdegang. Als Ruheständler hält er seit Jahren naturkundliche und lokalgeschichtliche Vorträge und leitet Exkursionen zu Biotopen in Duisburg.

Die Veranstaltung fand in entspannter Atmosphäre statt. Herr Kuhlen stellte seine Arbeit anschaulich mit vielen Fotos dar. Frau Keller-Steegmanns bereicherte sie mit einer musikalischen Einlage ihrer internationalen Sänger*innen. Ein dem Anlass entsprechender gelungener Abend.