Termine

Es gibt derzeit keine aktuellen Termine. Im folgenden können Sie das Terminarchiv sehen.
Uhr
Duisburg

Sitzung des Stiftungsrates

In der nächsten Sitzung des Stiftungsrates werden neue Förderanträge beschlossen.
 

Uhr
Duisburg

Hambacher Wald und Dörfer erhalten - Kohlekompromiss einhalten

Der Kohlekompromiss ist ausgehandelt, nun muss er eingehalten werden.
Zur Information, Diskussion und Meinungsbildung laden wir deshalb ein
zur Teilnahme an der Veranstaltung

"Hambacher Wald und Dörfer erhalten - Kohlekompromiss einhalten"
am 02. April 2019, um 19 Uhr, im Grammatikoff, Dellplatz/Ecke Goldstraße
Eintritt frei


eine Talkshow mit anschließender Diskussion mit Antje Grothus, dem Gesicht des Widerstands im Hambacher Forst

Uhr
Duisburg

Sitzung des Stiftungsrates

Bei der Sitzung des Stiftungsrates wird unter anderem über beantragte Förderung entschieden. Deshalb sind diese Termine wichtig für alle, die planen, einen Antrag zu stellen. Bitte beachten Sie, dass Anträge möglichst mindestens eine Woche vor den Sitzungen des Stiftungsrates bei uns ankommen.

Die Sitzungen des Stiftungsrates sind nicht öffentlich.

Uhr
Duisburg

Alternative Stadtrundfahrt (ausgebucht)

Die Stadtrundfahrt ist bereits voll ausgebucht.

Uhr
Duisburg

Gelebte Nachhaltigkeit - praktische Schritte im Alltag

Die Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales freut sich, auf die nächste interessante Veranstaltung im Kontext „Jenseits des Wachstums“ hinweisen zu können. Eine Veranstaltung der Infostelle 3. Welt in Kooperation mit der Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales.

Uhr
Duisburg

Nachhaltige Lebensstile - ganz praktisch

Im Rahmen der Reihe „Jenseits des Wachstums“ lädt der Initiativkreis zur Postwachstumsökonomie ein zum Workshop „Nachhaltige Lebensstile - ganz praktisch“.

Im 1. Quartal vorigen Jahres haben wir uns gemeinsam mit den Ursachen und Folgen des weltweiten Klimawandels und der Ressourcenverknappung befasst. Dabei wurde deutlich, Hauptursache für beides ist das ungebremste wirtschaftliche Wachstum. Wachstum wird von den politisch Verantwortlichen immer wieder als unverzichtbares Allheilmittel zur Überwindung der Finanz- und Schuldenkrise angepriesen.

Uhr
Duisburg

Jenseits des Wachstums: Internationale Finanzkrise – Ursachen, Folgen, Auswege

Vortrag und Diskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Jenseits des Wachstums"

Seit dem Beginn der Finanzkrise 2008 stand die Welt wiederholt vor dem zusammenbruch des Finanzsystems, der nur durch massive Rettungsaktionen der Politik zu Lasten der großen Mehrheit der Weltbevölkerung verhindert wurde. Gibt es Auswege, die ökologisch verträglich und sozial gerecht sind?